Allgemein · Gesundheit · Hundefutter

Effektive Mikroorganismen für Tiere

Effektive Mikroorganismen, kurz EM, was ist das eigentlich?

Mikroorganismen – das klingt irgendwie gefährlich, spannend und erstmal komisch. Möchte man doch im ersten Moment an kleine „Organismen“ denken, die leben, krabbeln und irgendwie böse Dinge tun. Nein, effektive Mikoorganismen haben nichts mit Milben, Würmern, Zecken, Spinnen oder sonstigen Krabbeltierchen zu tun 🙂

effektive Mikroorganismen – was ist das?

Es handelt sich vielmehr um Mikroorganismen, die ursprünglich als Bodenhilfsstoffe eingesetzt wurden. Ihre Aufgaben bestanden in erster Linie darin, Fäulnis entgegenzuwirken um das Entstehen von giftigen Stoffwechselprodukten zu unterbinden. Dabei fördern sie gleichzeitig erneuerbare bzw. regenerative Prozesse und stärken somit Abwehrkräfte. Kurzum – es handelt sich bei effektiven Mikroorganismen um eineflüssige Mischkultur, die aus Milchsäurebakterien, Photosynthesebakterien und Hefen bestehen. Die Herstellung erfolgt durch fermentieren von organischen Stoffen wie Kräuter, Pflanzenstoffen, Zuckerrohrmelasse usw.

Grundsätzlich kennen wir ähnliche Vorgehensweisen aus der Herstellung von Sauerkraut. Auch unsere Hunde wenden das Prinzip an indem sie beispielsweise Knochen vergraben und zu einem späteren Zeitpunkt wieder ausgraben um sie dann genüsslich zu verspeisen. Grundsätzlich werden auch bei diesen Vorgehensweisen effektive Mikroorganismen erzeugt und genutzt.

Weitere Informationen kann man hier nachlesen: Was ist EM?

Was macht man mit effektiven Mikroorganismen?

Die Einsatzmöglichkeiten effektiver Mikroorganismen ist sehr vielfältig und beginnt im Garten, in der Landwirtschaft und geht über Düngung, Haushalt, Teichpflege, Körperpflege für Mensch und Tier, Reinigung, Nahrungsoptimierung bis hin zu speziellen gesundheitsfördernden Produkten.

Effektive Mikroorganismen im Einklang mit der Natur und der Umwelt

Für Hunde haben sich Produkte zur Regulierung des Stoffwechsels und für eine optimale Verdauung ebenso bewährt wie der Einsatz von effektiven Mirkoorganismen zur Fell- und Ohrenpflege. Umgebungsspray genau wie Reiniger gewährleisten die umweltfreundliche Hygiene rund um das Tier ohne es durch den Einsatz von Pestiziden o. ä. zu belasten oder gar gesundheitlich zu gefährden.

Wie kann Ihr Hund durch den Einsatz von effektiven Mikroorganismen profitieren?

Anwendungsbereiche von EM Effektive Mikroorganismen beim Hund

Unsere eigenen Erfahrungen, siehe „Milben bei meiner Lara“ haben die grundsätzlichen Erwartungen bei weitem übertroffen. Auch Nelly, die alte Dame (ca. 14 Jahre alt) fällt durch ihr glänzendes Fell auf. Eine gute Bekannte, Tierheilpraktikerin, berichtete, dass ihre eigenen Hunde im letzten Jahr kaum eine Zecke bei den Spaziergängen eingefangen hätten. Sie führt dies auf die Futterzugabe und auf die Fellpflege mit effektiven Mikroorganismen zurück. Wir werden über weitere Erfahrungen berichten………

 

14 Jahre und immer noch die Schönste 🙂

 

 

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.