Allgemein · Gesundheit · Hundefutter

Gesunde Ernährung unserer Hunde

Die gesunde Ernährung unserer Hunde wird mehr und mehr zum Reizthema

Nicht nur für uns Menschen wird es immer schwerer uns gesund zu ernähren, unseren Tieren ergeht es ebenso. Natürlich hat jeder Tierhalter eine andere Meinung zum Thema „gesunde Ernährung„, denn jeder hat andere Ansprüche: es muss schnell gehen, es muss preisgünstig sein, es muss gesund sein, es muss………neuerlich auch noch vegan oder vegetarisch sein. Auch bei uns selbst gehen die Meinungen zum Thema weit auseinander.

Gesunde Ernährung für ein glückliches Leben

Wir werden heutzutage über diverse Medien förmlich zugeknallt mit Werbung. Natürlich will jeder Hersteller, Produzent, Händler, Arzt etc. nur unser Bestes – nicht unsere Gesundheit sondern unser Geld! Darüber sollten wir uns als Mensch und als Hundehalter im klaren sein. Welches Interesse hätte ein Großkonzern wie Mars, Henkel und so weiter bei der Produktion von Hundefutter an der Gesundheit Ihres Tieres?

Leider haben wir weitestgehend aufgehört selbst Verantwortung für unsere Gesundheit und für die Gesundheit unserer Tiere und Kinder zu übernehmen. Die Verantwortung wird abgegeben und wir liefern uns wehrlos diversen Machthabern aus, die mit uns Marionettenspiele treiben und skrupellos ihre Gewinne einstreichen – doch wollen wir das?

Verantwortung für gesunde Ernährung wieder selbst übernehmen

Nur ein kleines Beispiel: Tag für Tag wird uns propagandiert wie gesund Mineralwasser ist, möglichst noch Mineralwasser in Plastikflaschen. Ja klar – wenn mans 10 Jahre lang 50 mal am Tag hört, neigt man dazu es zu glauben. Nichts anderes passiert im Bereich Ernährung und ganz krass im Bereich Hundefutter, Tiernahrung und so weiter. Ein Milliardengeschäft, da kann man auch mal was für „gute“ Werbung ausgeben….

buntes Hundefutter fürs Auge aber für die Gesundheit?

Sobald wir uns selbst wieder bewusst werden, was da eigentlich gespielt wird, stoßen wir auf diverse Probleme innerhalb der gesamten Nahrungskette. Grundsätzlich gesunde Nahrungsbestandteile wie Obst, Gemüse, Kräuter etc. beziehen wir entweder aus fernen Ländern und/oder sie wachsen auf ausgelaugten und durch Düngemittel verseuchten Böden. Die hat unweigerlich zur Folge, dass Inhaltsstoffe wie Vitamine und Mineralstoffe um ein vielfaches geringer sind als noch vor 30 oder 40 Jahren. Mineralstoff- und Vitaminmangel ist damit vorprogrammiert und führt nach und nach zu folgenschweren Mangelerkrankungen.

Diese Tatsache begünstigt die Argumentation der Hersteller von Fertigfutter (hier ist alles drin was Ihr Vierbeiner braucht) , doch sollte man dabei nicht vergessen, dass im Hertellungsprozess die letzten natürlichen Inhaltsstoffe zerstört werden und meist komplett in synthetischer Form zugesetzt werden. Synthetische (chemische) Zusätze sind nicht nur schwerer verfügbar für den Körper sondern sie lagern sich überwiegend in Form von Toxinen im Körper ab, wenn der Körper es nicht mehr schafft sie abzubauen. Die ersten Krankheitssymptome zeigen sich und der Kreislauf beginnt….

Gesundheit durch gesunde Ernährung

Gesunde Ernährung gegen Übersäuerung

Bedenken Sie dabei, dass der Körper unserer Tiere genau wie unserer in Stresssituationen mehr Mineralstoffe benötigt als normal. Mineralstoffmangel belastet den Basenhaushalt negativ und dadurch wiederum wird Krankheiten Tür und Tor geöffnet. Erste Anzeichen können sehr unterschiedlich ausfallen, da jeder Körper, ob Mensch oder Tier, anders gelagerte Stärken und Schwächen hat. Der schwächste Punkt des Körpers wird als erster reagieren und kann sehr schnell weiteres hinter sich herziehen.

Genau aus dem Grund ist es wichtig sich eigenverantwortlich mit dem Thema gesunde Ernährung auseinanderzusetzen. Im Sinne unserer Hunde, unserer Tiere und im eigenen Sinne.

Für Fragen zum Thema Hundefutter sprechen Sie uns jederzeit an.

(Fortsetzungen werden folgen)

 

 

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.